erhalten

erhalten
er·hạl·ten1; erhält, erhielt, hat erhalten; [Vt] (kein Passiv!) 1 etwas (von jemandem / einer Behörde o.Ä.) erhalten in den Besitz von etwas kommen, das einem ein anderer gibt / schickt / schreibt / schenkt usw ≈ bekommen1 <ein Schreiben, eine Antwort, einen Bescheid erhalten; einen Auftrag, einen Befehl erhalten; einen Orden erhalten>
2 etwas (von jemandem) (für etwas) erhalten eine (direkte) Reaktion auf das eigene Verhalten erfahren <eine Ohrfeige; ein Lob, eine Rüge, eine Strafe, einen Tadel, einen Verweis erhalten>
3 etwas (von jemandem) erhalten verwendet zusammen mit einem Subst., um ein Verb zu umschreiben; Unterstützung erhalten unterstützt werden; den Segen erhalten gesegnet werden
4 <eine Vorstellung, einen Eindruck o.Ä.> von jemandem / etwas erhalten etwas erfahren und sich darüber eine Meinung bilden
5 etwas erhalten etwas als Endprodukt oder Ergebnis bekommen: Wenn man Kupfer und Messing mischt, erhält man Bronze
————————
er·hạl·ten2; erhält, erhielt, hat erhalten; [Vt] 1 etwas erhalten (durch bestimmte Maßnahmen) bewirken, dass etwas im gleichen Zustand fortbesteht, weiterhin existiert: ein historisches Bauwerk erhalten; Gemüse frisch erhalten; den Frieden erhalten; sich (Dat) seine Gesundheit erhalten; eine gut erhaltene alte Uhr
2 jemanden (irgendwie) am Leben erhalten durch medizinische Maßnahmen bewirken, dass jemand weiterlebt: Der Patient wurde künstlich am Leben erhalten;
[Vr] 3 sich (durch etwas) irgendwie erhalten durch bestimmte Aktivitäten bewirken, dass man in einem guten körperlichen Zustand bleibt: sich durch Diät schlank, gesund erhalten
4 sich erhalten in derselben Form bestehen bleiben: Die mittelalterliche Burg hat sich über Jahrhunderte erhalten; Der Brauch hat sich unverändert erhalten
|| zu 1 Er·hạl·tung die; nur Sg

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erhalten — Erhalten, verb. irreg. act. (S. Halten,) welches in einer doppelten Hauptbedeutung üblich ist. 1. Dinge halten, welche fallen oder sich entfernen wollen, die Entfernung oder Bewegung eines Körpers durch Halten hindern. 1) Eigentlich. Das Kind… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • erhalten — V. (Grundstufe) etw. als Gabe von jmdm. empfangen Synonyme: bekommen, kriegen (ugs.) Beispiele: Ich habe von meinen Eltern einen Computer zum Geburtstag erhalten. Wir haben Ihr Schreiben vom 01.03. noch nicht erhalten. erhalten V. (Aufbaustufe)… …   Extremes Deutsch

  • erhalten — erhalten, erhält, erhielt, hat erhalten Ihr Schreiben vom 3. Januar haben wir erhalten …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • erhalten — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • bekommen • kriegen • empfangen • gelangen • werden • …   Deutsch Wörterbuch

  • erhalten — ↑konservieren, ↑präservieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • erhalten — ↑ halten …   Das Herkunftswörterbuch

  • erhalten — bewahren; verewigen; wahren; aufheben; aufbewahren; behalten; in Verwahrung nehmen; verwahren; asservieren; lagern; einbehalten; beibehalten; in den Besitz kommen; …   Universal-Lexikon

  • Erhalten — 1. Besser erhalten als vorbehalten. – Pistor., IV, 61; Simrock, 2114; Körte, 1161. Warnung für Aeltern, den Kindern ihr Besitzthum schon bei Lebzeiten abzutreten. 2. Der das seine begert zu erhalten, der hat besser recht, als der begert zu… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • erhalten — 1. a) bekommen, empfangen, entgegennehmen, erteilt/gewährt werden, in Empfang nehmen, übermittelt werden, zugestanden werden; (ugs.): kriegen; (geh. veraltend): teilhaftig werden; (Amtsspr.): zugestellt werden. b) abbekommen, bekommen, erarbeiten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erhalten — er|hạl|ten ; erhalten bleiben …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”